Klimatisierung

Maximale Versorgungssicherheit mit hoher Effizienz

EMC HostCo Infrastruktur Klimatisierung

Moderne IT-Infrastrukturen bestehen aus hochenergieintensiven Komponenten, die im Betrieb auf permanente und artgerechte Kühlung angewiesen sind. EMC HostCo stellt hierfür eine perfekt designte Kühlkonzeption in einem idealen Baukörper zur Verfügung.

In dem fensterlosen massiven Stahlbetonbau mit 60cm starken Wänden ist ein redundantes Kältenetz zur Versorgung der Serverräume und Technikbereiche ausgeführt. Die Kälte produzierenden Aggregate befinden sich sicht- und zutrittsgeschützt in ca. 30m Höhe auf dem Campusgelände.

Modernste Kühlanlagen garantieren mit ihren redundanten Auslegungen die Versorgungssicherheit und tragen mit ihrem PPUE (Partial Power Usage Effectivness) von kleiner 1.18 zur hohen Effizienz der Gesamtanlage bei.

Die Kühleinheiten in den Serverräumen und Netzpumpen sind USV gepuffert* und gemäß DIN EN 50600 ausgeführt.
Adiabatik- und Notkühlsysteme stellen weitere Absicherungen und Effizienzmaßnahmen dar.

*nicht alle RZ Bereiche sind gleich ausgestattet

Rechenzentrums Klimatisierung bei EMC HostCo

 


Immer schön "cool" bleiben

 

Getreu diesem Motto stellen wir eine hochausfallsichere aber auch hocheffiziente Kühlung der angeschlossenen Rechenzentrumsflächen bis weit über 40°C Außentemperatur sicher.

Da unserer Kunden in der Regel Höchstverfügbarkeitsanwendungen betreiben, legen wir den primären Fokus auf 100% Verfügbarkeit der Klimatisierung.

Aus diesem Grund betreiben wir alle Klimakomponenten mindestens in einer N+1 oder einer 2N+1 Dimensionierung an redundanten Stromversorgungen und über eine Gebäudeleittechnik autonom gesteuert.

In Serverräumen, unabhängig ob diese als Colocation-Fläche, Cloud Cages oder PDC betrieben werden, achten wir auf konsequente Trennung von kalter und warmer Luft mittels Einhausung der Server und einer Doppelbodenhöhe von bis zu 125 cm. Hierdurch erreicht man einen optimalen Luftfluss unter Vermeidung von Hotspots, wie in dem Film anschaulich gezeigt wird.

 

Case Study Weiss Klimatechnik

 

Projekt: Raumklimatisierung für HD Rechenzentrumsflächen mittels CoolW@lls ®

 

Große Rechenzentrumsbereiche werden bei EMC HostCo mittels sogenannter CoolW@lls ® gekühlt. Dieses Kühlsystem erreicht durch seine überproportional großen Kühlregister, verbunden mit einer intelligenten Steuerung und besonders stromsparenden Ventilatoren eine sehr hohe Energieeffizienz.

Das System ist in unserer Infrastruktur auf Wärmelasten bis 2.500W pro qm im Datacenter ausgelegt und mindestens in N+1 Verfügbarkeit errichtet.

Dieses innovative, vielfach ausgezeichnete Kühlsystem, wurde konsequent auf die Gegebenheiten und Bedürfnisse in unserem Hause angepasst.

So stehen die Kühlregister unter Beachtung physikalischer Gesetze nicht auf den Datacenter Flächen, sondern in ca. 5 – 8 m Höhe. Zu Wartungszwecken muss nicht die Datacenter Fläche bzw. das PDC (Private Datacenter) des Kunden betreten werden.

„Es ist uns eine Freude mit unserem Partner EMC HostCo unsere CoolW@ll Lösung in einer solchen Referenzumgebung zu realisieren und wertvollen Input für unsere weitere Entwicklung zu erhalten.“
(M. Köster, Weiss Klimatechnik)

Unsere ausführliche RZ-Beschreibung München I können Sie bequem hier anfordern.

Success Stories zu diesem Thema

Weitere Informationen aus dem Themenbereich

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden uns in Kürze diesbezüglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
zurück zur Startseite
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Mehr erfahren