Willkommen bei EMC HostCo – Data Center in München

Spezialisiert auf den Betrieb von Rechenzentren realisieren wir mit unseren Kunden individuelle Housing-Lösungen.

Unser strikter Fokus liegt dabei auf der unterbrechungsfreien Versorgung unserer Rechenzentrumsflächen mit Energie- und Klimaleistung, der carrier-neutralen Bereitstellung von Internetverbindungen, sowie der Überwachung und Sicherung aller Bewegungen und Aktivitäten im und um die Rechenzentrumsflächen herum.

Profitieren Sie von rund 15 Jahren Erfahrung im Internetumfeld und Rechenzentrum-Betrieb.
Unserer Video-Broschüre  können Sie alle Details entnehmen. Oder hören Sie einfach was unsere Kunden über uns zu berichten haben.

Mission Statement

Wir betreiben inhabergeführte hocheffiziente Rechenzentren für die IT-Systeme unserer Kunden und bewahren ihre geschäftskritischen Daten in einem sicheren Umfeld.
Dank unserer 15-jährigen Erfahrung, strikten Orientierung an den Bedürfnissen des Marktes, verbunden mit dem modularen Aufbau unserer Dienstleistungen, werden wir den jeweiligen Bedürfnissen unserer Kunden bestmöglich in Qualität und Preis gerecht.

Unser Bekenntnis zum schonenden Umgang mit allen Ressourcen fordert täglich unsere Innovationskraft, um die Effektivität und Effizienz unseres Handelns, sowie die unserer Rechenzentren, nachhaltig zu verbessern.

Seit Januar 2012 beziehen wir Strom für den Betrieb des gesamten Rechenzentrums rein aus Wasserkraft . Das Zertifikat vom TÜV Süd finden Sie hier.


News

prev next

Siegel_EMC_HostCo_Rechenzentrum

iso_zertifikat_Rechenzentrum_München_EMC-Hostco

Housing - Data Center - EMC HostCo

Produkte und Leistungen

Der sichere Betrieb Ihrer Anwendungen entscheidet oft über Ihren Geschäftserfolg. EMC HostCo bietet Ihnen in hochsicheren, carrier-neutralen Rechenzentrumsflächen genau die Lösung, die Sie brauchen:

  • Private Datacenter (PDC)
    Sie erhalten von uns einen exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Rechenzentrumsbereich.
  • Suite/Cage
    Sie erhalten Ihren eigenen abgetrennten Raum, zu dem nur Sie Zugang haben.
  • Rack-Housing
    Mieten Sie komplett ausgestattete Racks, in denen Sie Ihre 19″ Geräte betreiben können.

Private Datacenter (PDC)

unser Spezialgebiet

Betreiben Sie mit uns Ihr „eigenes“ Rechenzentrum unter den bestmöglichsten Rahmenbedingungen was Ausfallsicherheit, Skalierbarkeit und Investitionsvolumen angeht.

Für große Coporate-Kunden und Internetprovider, designen, planen und bauen wir eigene, sogenannte PDCs (Private Datacenter), in unsere bestehenden Rechenzentrumsumgebungen hinein.

Alle kundenspezifischen Auslegungen der Strom- und der Klimaversorgung, sowie deren Redundanzen und Skalierungen, Zugangssteuer- und Überwachungssysteme werden exakt nach den Wünschen des Kunden definiert und ausgeführt. Wir unterstützen und begleiten Sie hierbei mit unserer über 15-jährigen Projekterfahrung und erstellen „Ihr“ maßgeschneidertes Rechenzentrum. Egal ob Containerlösung oder Flächenlösung mit mehreren 100 Quadratmetern. Ihr Bedürfnis formuliert unsere Antwort.

Klicken Sie hier für Ihr persönliches Angebot!

Fläche - Datacenter - EMCHostCo
Cages - Datacenter - EMC_HostCo

Cage

Sicherheit geht vor

Mit einem Cage erhalten Sie einen abgetrennten und abgeschlossenen Bereich auf einer Colocations-Fläche zu der nur durch Sie autorisierte Personen Zugang erhalten.

Besonders für Anwendungen mit erhöhten Sicherheitsanforderungen – beispielsweise Shopsystemen, Enterprise Daten, IT-Outsourcing – ist diese Variante der Rechenzentrums-Nutzung ideal.

Klicken Sie hier für Ihr persönliches Angebot!

Colocation

Housing-Flächen für Ihr Business

Bringen Sie Ihr Equipment in unserem Rechenzentrum unter. Es ist optimiert für den Betrieb von IT-Systemen, die rund um die Uhr verfügbar sein müssen.
Der hohe Sicherheitsstandard, die stabile Stromversorgung und die leistungsfähige Klimatisierung stellen sicher, dass Ihre Systeme an 365 Tagen im Jahr verfügbar sind.

Ideal bei einem Bedarf zwischen 5 – 20 Racks, besonders wenn diese möglichst nah zusammen stehen sollen.

Die ideale Lösung für:

  • Internetportale
  • Business-Continuity-Anwendungen
  • und IT-Outsourcing

Wir passen uns an Ihre Gegebenheiten und Wünsche an: Individuelle Lösungen, wie zum Beispiel die Unterbringung Ihrer Systeme in getrennten Brandabschnitten oder zuverlässige Monitoring- und „Hands-On“ Dienstleistungen, bieten wir Ihnen jederzeit gerne an.

Klicken Sie hier für Ihr persönliches Angebot!

Colocation - Rechenzentrum - EMC_HostCo
Colocation - Datacenter München - EMC_HostCo

Rack Housing

schnell und günstig

Rack-Housing ist die einfachste Variante Ihre Systeme in unserem Rechenzentrum unterzubringen: Für den Betrieb Ihrer Server stellen wir Ihnen entsprechende versperrbare 19″ Server-Schränke (Racks) zur Verfügung.

Redundante Stromversorgung und Klimatisierung sind dabei in unserem Rack-Housing-Paket enthalten. Wir stellen für Sie bis zu 9kW Leistung redundant pro Rack bereit.

Die Server-Schränke haben eine Breite zwischen 60 – 80 cm und ein Tiefe von 120 cm, so dass man jeden marktüblichen Server bequem im Rack unterbringen kann. In diesen Schränken ist sowohl die Luftzirkulation als auch die Kabelführung ideal gelöst. Alle gängigen Stromstecker sind verwendbar, Energiemanagement und Schranküberwachung sind möglich.

Zur Anwendung kommt diese Lösung bei einem Rackbedarf von 2 – 5 Racks.

Klicken Sie hier für Ihr persönliches Angebot!

Managed Rack Housing, Hosting

Diese Dienstleistungen liegen nicht in unserem Fokus.

Da wir jedoch die führenden Internet Service Provider (ISP) Deutschlands zu unseren Kunden zählen, freuen wir uns Sie an diese mit Ihren Wünschen und Bedürfnissen weiterreichen zu dürfen.

Sprechen Sie uns einfach an, gerne stellen wir einen Kontakt mit unseren Kunden für Sie her.

Klicken Sie hier für Ihr persönliches Angebot!

Housing - Datacenter - EMCHostCo
Recovery - Rechenzentrum - EMC HostCo

Disaster Recovery Arbeitsplätze

Natürlich will man ein solches Szenario nie erleben, aber immer wieder kommt es zu Ausfällen, Unfällen, Anschlägen oder gar Naturkatastrophen.

Wenn Ihr Unternehmen davon betroffen ist, heißt es schnell handeln um Ausfallzeiten und wirtschaftlichen Schaden möglichst gering zu halten.

Für diesen Fall halten wir sogenannte Disaster Recovery Arbeitsplätze vor, welche Ihnen Zugriff auf Ihre Systeme und somit Verbindung zu Ihren Geschäftspartnern ermöglicht.

Klicken Sie hier für Ihr persönliches Angebot!

Internet-Uplink

Unanbhängig davon für welche unserer Flächen bzw. Racklösungen Sie sich entscheiden, stehen eine Vielzahl an Carriern bereit, Ihre Daten sicher und schnell auf den Datenautobahnen dieser Welt zu transportieren.

Da die EMC HostCo als strikt carrierneutraler deutscher Rechenzentrumsbetreiber agiert, haben sich heute zahlreiche nationale und internationale Carrier (Netzbetreiber) gleichberechtigt in unserem Rechenzentrum versammelt:

  • British Telecom
  • Colt
  • Deutsche Telekom
  • eu-networks
  • Global Access
  • Level 3
  • M-net
  • Versatel
  • zusätzliche GBit/s-Peerings am INXS und DE-CIX

Die aktuell verfügbare Bandbreite liegt bei rund 200 GBit/s. Die Setups der Carrier sind teilweise redundant ausgeführt und in zwei ca. 75 m voneinander getrennten Carrierräumen installiert.

Die Zuführung der Carrier ins Gebäude geschieht über zwei getrennte Wegführungen.

Warum betreibt die EMC HostCo ihr Rechenzentrum strikt Carrier- und Cloud-neutral?

Als rein deutscher unternehmensgeführter Rechenzentrumsbetreiber haben wir die Entscheidung getroffen, weder zu unseren Kunden, noch zu möglichen Netzbetreibern in Konkurrenz treten zu wollen. Deshalb stehen wir fest zu unserem Grundsatz der Neutralität.

EMC HostCo ist Carrier-neutral

Egal ob lokaler, nationaler oder internationaler Carrier, wir sind und bleiben vollkommen unabhängig von ihnen. Die Wahl der Netzbetreiber liegt bei unseren Kunden.

Dadurch hat sich in den letzten Jahren für alle Kunden und Netzbetreibern eine breite Basis an Konnektivitätsmöglichkeiten entwickelt.

So finden  Sie heute aus der Vielzahl und der Konkurrenz der Anbieter in unserem Haus schnelle, unkomplizierte aber eben auch performante und preisgünstige Antworten auf Ihre Konnektivitätsanforderungen.

In der physischen Infrastruktur bieten wir allen Netzwerkbetreibern die Unterbringung in zwei getrennten Carrierräumen und organisieren die Verbindung von unseren Kunden zu den jeweiligen Netzwerkbetreibern über sog. Meet-Me Racks.

Durch die in unseren Händen liegende Verantwortung über die Struktur der Meet-Me Racks ermöglichen wir Ihnen schnellstmögliche Auswahl oder auch Wechsel von Providern.

EMC HostCo ist Cloud-neutral

Unter unseren Kunden befinden sich IT Dienstleister aus verschiedensten Bereichen wie z.B. Managed Hosting Provider, Public und Private Cloud Provider, Dienstleister im Umfeld von Business Continuity.

Wir verstehen uns als den Platz, an welchem Cloud-Spezialisten ihre Leistungen anbieten und für verschiedenste Kunden für die  „digitalen“ Bedürfnisse dieser Welt bereitstellen.

Unsere Neutralität, Ihr Vorteil

  • Höchste Ausfallsicherheit durch vielfache und redundante Carrieranbindungen
  • Gesunder Wettbewerb in Leistung und Preis durch zahlreiche Anbieter
  • Problemloser Wechsel zwischen Anbietern durch von EMC HostCo gehostete Meet-Me Strukturen
  • Ausschließlich der Kunde entscheidet von wem und wie er seine Daten transportieren lässt
Sicherheit - RechenzentrumConnect - Rechenzentrum Connect - Datacenter - EMCHostCo
Service & Sicherheit - Rechenzentrum - EMC HostCoSicherheit - Rechenzentrum - EMC HostCoServiceleistungen EMC HostCo

Serviceleistungen

Wir bei EMC HostCo verstehen den Bedarf unserer Kunden an Serviceleistungen so individuell, wie jeden Kunden selbst. Aus unserer Erfahrung heraus können wir bestätigen, dass Prozesse und Abläufe bei verschiedenen Kunden vergleichbar sind. Unser Ziel ist es jedoch durch bedarfsgerechte und zeitgleich möglichst schnelle und unbürokratische Services mehr als nur das „Notwendige und Gewohnte“ zu tun.

Beispielhaft haben wir nachfolgend einige Serviceleistungen näher ausgeführt bzw. stichpunktartig aufgelistet, um zum Ausdruck zu bringen wo wir mit unseren Serviceleistungen unterstützen können und wollen.

„Hands-On Services“:
Nicht alle Wartungsarbeiten lassen sich aus der Ferne durchführen. So wird der Austausch einer Festplatte oder einfach nur der Neustart eines Servers schnell zur aufwändigen Angelegenheit, wenn Sie dafür ins Rechenzentrum fahren müssen.
Unser „Hands-On Service“ übernimmt diese Tätigkeiten für Sie. Sowohl einfache Wartungsaufgaben als auch geplante Wartungsarbeiten übernehmen wir gerne für Sie.

Monitoring-Service:
Sie betreiben wichtige Anwendungen im Rechenzentrum, die jederzeit verfügbar sein müssen?
Unser Monitoring-Service überwacht permanent Ihre Systeme und alarmiert im Fehlerfall Ihre Mitarbeiter per E-Mail oder SMS. Im Rahmen unseres 24×7 „Hands-On Service“ stehen Ihnen unsere Mitarbeiter bei der Problembeseitigung mit Rat und Tat zur Seite.

Weitere Serviceleistungen

Gerne unterstützen wir Sie in den von uns angebotenen Produkten mit ergänzenden Leistungen und Services:

Projekt-Services:

  • Auslegung und Planung von Rechenzentrumsflächen
  • Rackdesign
  • Umzugsplanung

Daily Business Services:

  • Montoring-Services
  • Hands on Services
  • Begleitung von Kunden und Service Technikern
  • Cross Connect Service
  • Remote-Backup-Services
  • individuelle Kundenveranstaltungen
  • Warenflußdienste
  • Reinigungsdienste
Housing - Rechenzentrum - EMC HostCo

Rechenzentrum

Ein auf Höchstverfügbarkeit ausgelegtes Rechenzentrum ist ein komplexes Zusammenwirken der Faktoren

welches dies durch geeignete Zertifizierungen auch objektiv nachweisen kann.

Überzeugen Sie sich selbst:
Besuchen Sie uns! Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail und vereinbaren Sie einen Termin. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Sicherheit

Um das Rechenzentrum zu betreten, müssen Mitarbeiter oder Besucher schriftlich registriert und autorisiert sein.

Alle Rechenzentrumstüren sind biometrisch gesichert.
Angemeldete Besucher melden sich an der Personenkontrolle an und werden zu Ihren Racks in dem jeweiligen Sicherheitsbereich begleitet.

Auf Kundenwunsch kann jedes Rack mit einem zentralgesteuerten elektronischen Türsystem ausgestattet werden.

Alle Türen und Gänge im technischen Bereich, sowie die Serverräume und PDC’s werden durch Videokameras überwacht.
Neben den Livebildern am Leitstand werden alle Videoaufzeichnungen für mehrere Monate archiviert.

Das Rechenzentrum ist an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden besetzt.

Somit erfüllt EMC HostCo alle marktüblichen Ansprüche an ein Hochsicherheits-Rechenzentrum.

Sicherheit - Data Center - EMC HostCoSicherheit - Data Center - EMC HostCo
Schalterschrank - Rechenzentrum - EMC HostCoStromversorgung - Data Center - EMC HostCo

Stromversorgung

Mehrfach redundante Systeme für höchste Betriebssicherheit!

Das Gebäude wird durch drei exklusive 10 kV Leitungen mit Differenzstrom-Überwachung vom Umspannwerk mit Strom versorgt.

Die Hauptkomponenten der Energieversorgung im Gebäude sind mindestens in N+1 realisiert.

Die Netzersatzanlage (NEA) ist für fünf Transformatoren, fünf Generatoren und einen temporären Generator ausgelegt.

Die Verteilung der Energie im Haus geschieht grundsätzlich zweipfadig.

Mehrere USV-Systeme, mit höchstmöglichem Wirkungsgrad (bis 96 %) sichern heute 2.500 kVA Stromversorgung ab. Durch deren modulare Bauweise ist ein Ausbau bis 8.000 kVA möglich. Die USV Systeme betreiben wir mindestens in N+1 und jeweils von unterschiedlichen Herstellern zur höchstmöglichen Vermeidung von Störungen bei Systemfehlern.

Die Stromversorgung der Kältemaschinen unterstützen wir zeitgemäß durch eine Photovoltaikanlage auf dem Dach.

Klimatisierung

Das Gebäude ist ein massiver Stahlbetonbau mit bis zu 60 cm starken, isolierten Wänden.

Auf dem Dach des Hauses befinden sich 5 Kaltwassersätze. Diese sind über zwei Feeds an die Stromversorgung angschlossen.

Jeder  Kaltwassersatz liefert bist zu 880 kVA Kühlleistung, die über ein zweifach ausgeführtes Rohrsystem in die Rechenzentrumsflächen transportiert wird. Dabei versorgt jeder Kaltwassersatz beide Rohrsysteme und ist mit je zwei Kompressoren bestückt.

Bis zu einer Außentemperatur von ca. 16° Celsius arbeiten die Kaltwassersätze in indirekter freier Kühlung, ohne energieaufwändige Kompressorenunterstützung. Der Kühlkreislauf wird  dazu auf weitere Freikühlregister umgelenkt, um die niedrige Außentemperatur auf dem hohen, frei stehenden Gebäude maximal zu nutzen.

Den unterbrechungsfreien Kältetransport im Rohrsystem zu den Rechenzentrumsräumen stellen mehrfach redundante USV-gepufferte Netzpumpen sicher.

So stellen wir eine hocheffiziente aber auch hochausfallsichere Kühlung der angeschlossenen Rechenzentrumsflächen bis weit über 40°C Außentemperatur sicher.

Grünstromgeneratoren - Datacenter - EMC HostCo

Raumklimatisierung mittels CoolW@lls ®

Große Rechenzentrumsbereiche werden bei EMC HostCo mittels sogenannter CoolW@lls ®  gekühlt. Dieses Kühlsystem erreicht durch seine überproportional großen Kühlregister, verbunden mit einer intelligenten Steuerung und besonders stromsparenden Ventilatoren eine sehr hohe Energieeffizienz. Das System ist in unserer Infrastruktur auf Wärmelasten bis 2.500 W pro qm im Datacenter ausgelegt und in N+1 Verfügbarkeit errichtet.

Dieses innovative, vielfach ausgezeichnete Kühlsystem, wurde konsequent auf die Gegebenheiten und Bedürfnisse in unserem Hause angepasst.

So stehen die Kühlregister unter Beachtung physikalischer Gesetze nicht auf den Datacenter Flächen, sondern in ca. 5 – 8 m Höhe. Zu Wartungszwecken muss nicht die Datacenter Fläche bzw. das PDC (Private Datacenter) des Kunden betreten werden.

Dank konsequenter Trennung von kalter und warmer Luft mittels Einhausung der Server und einer Doppelbodenhöhe von 100 cm erreicht man einen optimalen Luftfluss unter Vermeidung von Hotspots, wie in der nachfolgenden Film anschaulich gezeigt wird.

Sicherheit - Datacenter - EMC HostCo

Brandschutz

Zur Brandfrühsterkennung wird durch die Serverschränke geführte Luft auf ihrem Weg in die Klimaschränke durch das Rauchansaugsystem (Vesda) auf Feuerhinweise analysiert. Die Daten werden an die redundante zentrale Steuerung gemeldet und dienen als ein Hinweispunkt für das Auslösen eines Voralarms bzw. eines Löschvorgangs und der Alarmierung der Feuerwehr.

Über jeder Rackreihe befinden sich an der Decke Rauchmelder und unter jeder Rackreihe im Unterboden ebenfalls. Zur automatischen Brandbekämpfung können die einzelnen Datenräume mit Löschgas geflutet werden.

Jeder Serverraum und jedes PDC, sowie auch die Versorgungsräume sind jeweils ein eigener Brandabschnitt. Regelmäßige Wartungen und Probealarme stellen die Funktionstüchtigkeit sicher.

Die Anlagen sind VdS geprüft und abgenommen und entsprechen somit den höchsten Sicherheitsstandards, die Gesamtanlage ist auf die Feuerwehr aufgeschaltet.

Zertifikate

Die EMC Host Co ist bereits seit mehreren Jahren nach dem Branchenstandard ISO 27001 zertifiziert.

Im Rahmen dieser Zertifizierung wird unser Rechenzentrum regelmäßig von unabhängigen externen Fachleuten nach internationalen Standards geprüft und unser hoher IT- Sicherheitsanspruch bestätigt. Das gibt uns und unseren Kunden die Sicherheit eines gleichbleibend hohen Qualitäts- und Sicherheitsniveaus unter Beachtung jeweils aktueller technischer Trends und Möglichkeiten.

Kunden und Interessenten bieten wir zusätzlich die Möglichkeit, sich vor Ort von der praktischen Umsetzung unseres IT-Sicherheitsmanagements persönlich zu überzeugen – sprechen Sie uns einfach an!

Unsere Zertifizierungen sind ein wichtiger Baustein für die ISO- und BSI-Zertifizierungen unserer Kunden.

QSCert Zertifikat - Zertifiziertes Rechenzentrum

ISO 27001

Seit 2011 lässt sich die EMC HostCo wiederkehrend nach der Brachenstandard ISO 27001 zertifizieren.

Im Jahr 2014, im Zuge einer Rezertifizierung wurde dem Unternehmen für die Bereiche

  • IT-Sicherheitsmanagement
  • Risikomanagement
  • Betriebssicherheit
  • Qualität und Normerfüllung

ein sogenannter Special Award* verliehen.

*Der Special Award wird einmal jährlich von QSCert an den national besten Kunden verliehen

QSCert Zertifikat - ISO 27001 Zertifiziert

Energie aus Wasserkraft

Rechenzentren vereinen eine Vielzahl von Servern auf kleinstmöglichem Raum. Dies führt zu konzentriertem, aber in Summe sehr hohem Strombedarf.

Diese hohe Konzentration an Strombedarf ermöglicht es Rechenzentrumsbetreiber einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Die EMC HostCo GmbH sieht sich hier klar in der Verantwortung und betreibt seine Anlagen, sowie die zigtausend angeschlossenen Server ihrer Kunden ausschließlich mit TÜV-zertifiziertem, regionalem Ökostrom aus bayerischen Wasserkraftwerken.

Besonders stolz sind wir auf unsere Vorreiterrolle auf diesem Gebiet, da wir laut unserem Energielieferanten bundesweit sein erster Partner waren, der seine Rechenzentrumsflächen ausschließlich mit TÜV- zertifiziertem Grünstrom betrieben hat.

Darüber hinaus erzeugt die EMC HostCo auch eigenen Solar-Strom durch Photovoltaikanlagen auf dem ca. 2.500 m² großen Dach des Gebäudes.

Energie aus Wasserkraft - Data Center

CrefoZert

Mit dem CrefoZert Zertifikat dokumentiert die EMC HostCo GmbH ihre Ausnahmestellung in Bezug auf die wirtschaftliche Unternehmensstabilität in der Branche der deutschen Rechenzentrumsbetreiber.
Den objektiven Nachweis darüber erstellt die Creditreform in einem jährlichem Prüfverfahren, in welchem die nachfolgenden Bedingungen positiv erfüllt werden müssen.

  • Der Creditreform Bonitätsindex muss einen Wert zwischen 100 und 249 aufweisen.
  • Die Bilanzbonität wird mit CR7 oder besser bewertet.
  • Die Jahresabschlussanalyse muss auf Basis von Jahresabschlüssen erfolgen, die jünger als 10 Monate ab Erstellung der Bilanz sind.
  • Die kompakte Befragung des Unternehmens hinsichtlich der aktuellen Situation und der Zukunftsperspektiven lässt keine maßgeblichen Bonitätsrisiken erkennen.

Nur 1,7%* aller deutschen Unternehmen erfüllen diese Bedingungen, die EMC HostCo gehört zu diesem kleinen Kreis.

*Quelle Creditreform

Cerfo Zertifikat - Kreditreform

Kunden

Die EMC HostCo hat es sich zum Ziel gemacht, der bestmögliche Rechenzentrumspartner für seine Kunden zu sein.

Aus diesem Grunde spezialisiert sich unser Unternehmen ausschließlich auf Kunden aus dem Segment der Internet Service Provider (ISP) sowie auf Corporate Kunden aus dem Bereich Industrie und Medien. Auf diese Kunden und deren spezifischen Bedürfnisse haben wir unsere Dienstleistungen über Jahre hinweg entwickelt und hören nicht auf sie täglich weiter anzupassen und zu verbessern.
Big Data, das „Internet der Dinge“, High Performance Computing (HPC) und viele andere technische sowie auch sozioökonomische Trends und Entwicklungen fordern unsere Kunden und uns täglich aufs Neue heraus.
Eine der wesentlichen Voraussetzungen um diesen permanenten Veränderungen erfolgreich begegnen zu können ist die Stabilität und Verlässlichkeit in der Zusammenarbeit mit ihrem Rechenzentrumpartner – doch hören Sie selbst im nachfolgenden Video …

Kunden Feedback

Interview Osram GmbH

Teilnehmer: OSRAM: Hubert Bartl (Leiter Rechenzentrum Osram AG)

EMC: Bernhard Huter

Fragen von EMC HostCo GmbH

Sehr geehrter Herr Bartl, die Firma Osram hat nach einem Bericht in der Zeitung, „Die Welt“ einen Bekanntheitsgrad von rund 90%. Was jedoch weit weniger bekannt sein dürfte ist die Tatsache, dass sich die Osram AG im Jahre 2012 zum Outsourcing ihres Rechenzentrums entschieden hat.

Lag das an der regionalen Nähe oder was waren die letztlich entscheidenden Gründe sich für diesen Anbieter zu entscheiden?
Antwort:
Mit dem Umzug des Headquarters in München mussten wir uns auch Gedanken zum Standort des Rechenzentrums machen. Nach internen Diskussionen haben wir uns letztlich für ein Housing Konzept entschieden. Also Outsourcing der RZ Infrastruktur aber Systeme weiterhin im Eigenbetrieb

Kunden, Produkte, Mitarbeiter aber auch immer mehr Unternehmensdaten gelten als die wichtigsten Werte im Unternehmen.
Wie wichtig war es für Sie, „Herr“ über die eigenen Daten zu bleiben und sie nicht in eine externe Cloud auszulagern?
Antwort:
In allen bisherigen von uns durchgeführten Benchmarks war ein komplettes Outsourcing nie eine wirtschaftliche Alternative. Das ist natürlich keine Garantie für die Zukunft, aber zum Zeitpunkt der Housing Entscheidung war es eindeutig. Ferner war zum damaligen Zeitpunkt Datensicherheit in der Cloud kein eindeutig gelöstes Thema.

Sie sprachen das Thema Datensicherheit in Ihrer letzten Antwort an.
Welche weiteren Sicherheitsaspekte waren für Sie bei der Auswahl Ihres Rechenzentrumspartners noch entscheidend?
Antwort:
Wir betreiben in München Systeme für Europa und Asien. Seit kurzem auch das Backup für die NAFTA Region. Damit hat das Thema Sicherheit allerhöchste Priorität.

Kunde Osram - Klient - Rechenzentrum Kunde Osram - Klient - Rechenzentrum Kunde Osram - Rechenzentrum - EMC HostCo
Kunde Osram - Klient - Datacenter

Über 30 Jahre hat die Osram ihr Rechenzentrum in den eigenen Räumen betrieben, „Hand aufs Herz“, wie hoch ist der Mehraufwand im täglichen Geschäft mit einem externen Rechenzentrum und wie organisieren Sie diesen?
Antwort:
Wir haben bei unseren Überlegungen schnell den Mehrwert rechnen können, die Infrastruktur des Rechenzentrums in professionelle Hände zu legen. Wir sind Profis beim Betrieb der Systeme, der Betrieb der RZ

Infrastruktur ist nicht unser Focus. Das können andere besser. Wir sehen hier keinerlei Mehraufwand, ganz im Gegenteil.

Zu unserer letzten Frage: Sie haben sich vor nun 3 Jahren entschlossen mit der EMC HostCo GmbH eine Rechenzentrums-Partnerschaft einzugehen und Ihr sog. „Core-Rechenzentrum“ fortan bei ihr zu betreiben.
Lag das an der regionalen Nähe oder was waren die letztlich entscheidenden Gründe sich für diesen Anbieter zu entscheiden?

Antwort:
Wir waren uns immer sicher, dass das Rechenzentrum auch relativ schnell von uns zu erreichen sein muss, ferner sind die Netzwerkanbindungen einfacher und günstiger. Die Entscheidung in Richtung EMC HostCo fiel nach einer entsprechenden Ausschreibung aufgrund der daraus entstandenen, gewichteten Entscheidungsmatrix.

Sehr geehrter Herr Bartl wir bedanken uns für das Gespräch.

Kunde Global Access - Klient - Rechenzentrum Kunde Global Access - Klient - Rechenzentrum

Interview Global Access Internet Services GmbH

Teilnehmer: Global Access: Manfred Kessler (Geschäftsführer)

EMC: Claudia Holmeier

Fragen von EMC HostCo GmbH

Seit wann ist Ihr Unternehmen auf dem Markt und seit wie vielen Jahren bieten Sie Datacenter bzw. Colocation Services an.
Global Access wurde Ende 1995 als einer der ersten Internet Service Provider in München gegründet. Anfangs bedienten wir Kunden in unseren eigenen Büro im Araballepark mit einem umgebautem Raum als Mini-Data-Center. Die Anforderungen wuchsen und so entschieden wir uns Ende der 90er Jahre das zu tun, was viele Kunde heute ebenso tun, um höchste Verfügbarkeit, Sicherheit und Performance zu den Besten Kosten zu erhalten. Und wer rechnen kann, weiß, dass das so ist: Wir mieteten uns in einem externen RZ Standort ein.

Warum wählten Sie die EMC HostCo GmbH als Basis für einen Ihrer zwei Data Center Standorte?
Neben unserem Hauptstandort hatten wir in der Vergangenheit mehrere Versuche hinter uns, uns in einem zweiten Standort zu etablieren. Wir machten zwei Mal die selbe Erfahrung:
1.       Der Standort konnte keine Erweiterung bieten, nach dem wir weiter darin wachsen wollten
2.       Der Anbieter strukturierte sich intern um und die Kosten sollten sich auf einen Schlag verdoppeln.
Also suchten wir geografisch im Münchner Norden nach einer Alternative. Neben zukünftigen Ausbaumöglichkeiten für weiteres Wachstum und der Festigung als zweiten Hauptstandort zur gleichen Verteilung unserer Services gefiel uns an Ihnen gut, dass Sie sich auf und als Kunden zubewegten und uns verstehen wollten. Sie machten das passende Angebot.
Auch schätzen wir sehr, dass Sie sich rein auf den Betrieb der Datacenterfläche konzentrieren. Bei anderen „Gemischtwarenhändlern“ verschiebt sich oft der Fokus und damit auch die Bereitschaft, die richtigen Entscheidungen für die Zukunft im Data Center Bereich zu treffen und ggf. richtig und mehr zu investieren.

Welche USPs bieten Sie als Service Provider?
Wir fahren den „Dual-Data Center“ Ansatz mit all unseren Produkten. Colocation Kunden können sich bei uns in beiden RZs in München einmieten und sich eine hochverfügbare Umgebung bauen. Die Verbindungen zwischen den Data Centern kann man von uns selbst auf verschiedene Weise beziehen.
Die Global Access Cloud Produkte sind ebenso auf dieser Basis aufgebaut. So ermöglichen wir höchste Verfügbarkeit mit gleichzeitiger hoher Performance, indem wir synchron zwischen den Standorten spiegeln und einen „stretched virtualisation cluster“ einsetzen.
Wir sind der einzige Service Provider in Deutschland, der seine Cloud nicht nur auf ISO sondern auch auf Basis IT Grundschutz des BSI zertifiziert hat. Kein anderer hat das. Zwar sind einige BSI zertifiziert, aber der Begriff Virtualisierung wird bei keinem anderen verwendet. Außerdem sind wir nur einer von zwei Anbietern in München, der eine BSI zertifizierte RZ Fläche bieten kann.

Wir selbst sind zwar ISO 27001 aber nicht BSI zertifiziert. Wie schaffen Sie es, die Zertifizierung in unserem Gebäude umzusetzen?
Die Zertifizierungen erstrecken sich auf einen sogenannten Geltungsbereich. Wir haben alle unsere RZ Flächen darin mit aufgenommen. Beim Audit wird deshalb alles in diesem Bereich geprüft. Auch wenn Sie selbst nicht BSI zertifiziert sind, so sind wir es aber innerhalb Ihres Gebäudes in unserem eigenen Bereich. Und wie nennen Sie das so schön: Data Center im Data Center.

Wie schaffen Sie es, sich von Anbieten wie Amazon abzusetzen, die Cloud vor allem durch den niedrigen Preis im Markt anbieten?
So günstig ist Amazon gar nicht. Auf dem Amazon Summit in Berlin hörte ich von einem Schulungsunternehmen für Amazon AWS einen interessanten Satz: „Der Grund, warum man zu Amazon geht ist der Preis. Der Grund, warum man Amazon verlässt, ist der Preis“. Viele Kosten sind bei diesem Anbieter eben versteckt.

TÜV Zertifikat - EMC HostCo
ISO Zertifikat - EMC HostCo

Worin unterscheiden Sie sich dann, wenn nicht am Preis?
Die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale sind:
–          Echte Hochverfügbarkeit von der Infrastruktur Ebene: Wenn die Applikation des Kunden die Hochverfügbarkeit eingebaut hat, dann kann er fast an jedem Ort der Welt seine Applikation betreiben. Aber fast alle Applikationen haben nur begrenzte Möglichkeiten, eine solche Hochverfügbarkeit bis ins letzte Glied selbst herzustellen. Wenn es um die Storageverfügbarkeit geht, hört es meist auf. Das ist aber der wichtigste Baustein!
Bei uns liefert die synchron gespiegelte Storageinfrastruktur zwischen unseren beiden Data Centern diesen Baustein per default mit. Aber auch alle anderen Bausteine, wie umschalten auf konfigurationsgespiegelte, redundante Firewall/Security Services, automatisches umrouten der Internetverbindungen und das hinzuziehen von weiteren Rechenkapazitäten müssen voll automatisiert beim Ausfall funktionieren. Denn mal ehrlich: Wenn es „knallt“, dann hat der Kunde ganz andere Sorgen, als z.B. die Datenbank am anderen Standort wieder lauffähig aus den LOGs und dem letzten zeitversetzten Replikat hinzubekommen.
Der Kunde erhält von uns das inklusive, was das Gesetz fordert: Disaster Recovery für Unternehmen, die auf IT angewiesen sind.
–          Und natürlich: „Made in Germany“. Das wollen viele in Deutschland nicht wirklich hören. Aber im Ausland weiß man: „Die Deutschen machen’s richtig“. Wir haben internationale Kundschaft, die deutsche Kunden mit deutschen Services bedienen möchte. Auch spielt das Thema NSA dabei eine Rolle. Sicher können auch andere Geheimdienste aktiv werden. Aber kein wichtiges deutsches Unternehmen will sein Gesicht verlieren und die Sache so darstellen, als ob man ohnehin nichts machen könnte. Viele nehmen die Bedenken der Bevölkerung ernst und entscheiden sich deshalb für alternative Anbieter. Mit im Schnitt 150 % Wachstum im Cloud Bereich im 12-Monatsschnitt über die letzten Quartale gesehen zeigt sich dieser Trend deutlich ab.

Kunden Start Center

Wenn Sie an unserem Angebot Interesse finden, Fragen hierzu haben oder einfach unverbindlich mit uns sprechen wollten, wir sind für Sie jederzeit erreichbar.

Kunden Kontaktformular

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

* indicates required field